aller au contenu
Sensomotorisches Training bei Neuropathia vestibularis
FermerAperçu de cet ouvrage
Vérification...

Sensomotorisches Training bei Neuropathia vestibularis

Auteur : A Lauenroth Affiliation: Department Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Selkestraße 9, Halle/Saale, 06099, Deutschland; R Schwesig (PD Dr.) Affiliation: Department Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Selkestraße 9, Halle/Saale, 06099, Deutschland; A Pudszuhn Affiliation: Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/Saale, Deutschland; M Bloching Affiliation: Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland; K Hottenrott Affiliation: Department Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Selkestraße 9, Halle/Saale, 06099, Deutschland
Édition/format: Article Article : German
Source:Manuelle Medizin : Chirotherapie, Manuelle Therapie, v46 n1 (200802): 10-16
Autres bases de données: WorldCatWorldCat
Résumé:
Obwohl die Bedeutung der Mobilisation und Bewegungstherapie für Patienten mit Neuropathia vestibularis bekannt ist, existieren derzeit in Deutschland keine standardisierten, evidenzbasierten Rehabilitationskonzepte. Das Anliegen dieser Längsschnittuntersuchung war die Entwicklung und Evaluierung eines sensomotorischen Trainingsprogramms.  Lire la suite...
Évaluation:

(pas encore évalué) 0 avec des critiques - Soyez le premier.

Plus comme ceci
&AllPage.SpinnerRetrieving;

Trouver un exemplaire en ligne

Liens vers cette revue/publication

Trouver un exemplaire dans la bibliothèque

&AllPage.SpinnerRetrieving; Recherche de bibliothèques qui possèdent cet ouvrage...

Détails

Type de document: Article
Tous les auteurs / collaborateurs: A Lauenroth Affiliation: Department Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Selkestraße 9, Halle/Saale, 06099, Deutschland; R Schwesig (PD Dr.) Affiliation: Department Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Selkestraße 9, Halle/Saale, 06099, Deutschland; A Pudszuhn Affiliation: Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/Saale, Deutschland; M Bloching Affiliation: Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar, Deutschland; K Hottenrott Affiliation: Department Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Selkestraße 9, Halle/Saale, 06099, Deutschland
ISSN:0025-2514
Note sur la langue: German
Identificateur Unique : 5659405017
Récompenses:

Résumé:

Obwohl die Bedeutung der Mobilisation und Bewegungstherapie für Patienten mit Neuropathia vestibularis bekannt ist, existieren derzeit in Deutschland keine standardisierten, evidenzbasierten Rehabilitationskonzepte. Das Anliegen dieser Längsschnittuntersuchung war die Entwicklung und Evaluierung eines sensomotorischen Trainingsprogramms.
In die Studie wurden 68 Patienten mit Neuropathia vestibularis eingeschlossen und bezüglich der Parameter Haltungs- bzw. Gleichgewichtsregulation sowie Lebensqualität untersucht.
Bei allen posturographischen Parametern konnten signifikante Zeiteffekte erzielt werden. Gruppeneffekte ließen sich nicht beobachten. Interaktionseffekte wurden beim Stabilitätsindikator (p=0,042) sowie in den Frequenzbereichen F 1 und F 5-6 ermittelt. Im Gesamtscore des DHI zeigten sich Zeit-, jedoch keine Interaktions- und Gruppeneffekte.
Bezüglich des visuellen, nigrostriatalen Systems (F 1) und des somatosensorischen Systems (F 5-6) ließen sich mit dem Training auf dem Aerostep größere Effekte erzielen als mit der traditionellen Rehabilitation. Die subjektive Befindlichkeit wurde sowohl durch die traditionelle Rehabilitation als auch durch das Aerostep-Training signifikant verbessert.
Das sensomotorische Training auf dem Aerostep erwies sich als geeignet, die Haltungsregulation von Patienten mit Neuropathia vestibularis nachhaltig zu verbessern.
Although the importance of mobilization and physical therapy is well known for patients with vestibular neuropathy, evidence-based rehabilitation concepts in Germany are still lacking. The subject of this cross-sectional study was the development and evaluation of a sensomotoric training program.
This study included 68 patients with vestibular neuropathy. The patients were examined with respect to the parameters posture and balance control and quality of life.
Significant time-related effects could be detected in all parameters investigated. Group effects were not observed. Interaction effects were found out in the stability indicator (p=0.042) and in the frequency ranges F 1 and F 5-6. The overall DHI score showed time-related, but no interaction or group effects.
The nigrostriatal system (F 1) and the somatosensoric system (F 5-6) showed a higher training-related effect with the aerostep than with traditional rehabilitation. The subjective vertigo score could be significantly improved with the aerostep and also with traditional rehabilitation.
Sensomotoric training with the aerostep proved to be well suited for improvement of posture regulation in patients with vestibular neuropathy.

Critiques

Critiques d’utilisateurs
Récupération des critiques de GoodReads...
Récuperation des critiques DOGObooks…

Marqueurs

Tous les marqueurs des utilisateurs (3)

Voir les marqueurs les plus utilisés sous forme de: liste de marqueurs | nuage de marqueurs

Confirmez cette demande

Vous avez peut-être déjà demandé cet ouvrage. Veuillez sélectionner OK si vous voulez poursuivre avec cette demande quand même.

Fermer la fenêtre

Veuillez vous identifier dans WorldCat 

Vous n’avez pas de compte? Vous pouvez facilement créer un compte gratuit.