Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten (Book, 2015) [WorldCat.org]
skip to content
Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten
Checking...

Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten

Author: Raewyn Connell; Michael Meuser; Ursula Müller
Publisher: Wiesbaden Springer VS 2015
Series: Geschlecht & Gesellschaft, Bd. 8
Edition/Format:   Print book : German : 4., durchges. und erw. AuflView all editions and formats
Publication:Gemachte Mann.
Summary:
Männlichkeit, so zeigt dieses überaus erfolgreiche Buch, ist eine gesellschaftlich konstruierte Kategorie, die längst nicht mehr eindeutig ist. Wie das soziale Geschlecht ,männlich' entstanden ist, und wie einzelne Männer mit der Vielfalt und den Krisen moderner Männlichkeiten umgehen, wird anschaulich geschildert. In zwei neuen Kapiteln beleuchtet die Autorin die bisherige Rezeption ihrer Arbeit zur  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Additional Physical Format: Vorgänger
Online-Ausg.
Online-Ausg.
Connell, Raewyn, 1944-
Gemachte Mann
Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden, 2015
Online-Ressource
(DE-101)1059744880
Named Person: Mann
Material Type: Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Raewyn Connell; Michael Meuser; Ursula Müller
ISBN: 9783531199726 3531199722 9783531199733 3531199730
OCLC Number: 888460615
In: Connell, Raewyn
Notes: Literaturangaben
Description: 403 S. 21 cm
Series Title: Geschlecht & Gesellschaft, Bd. 8
Responsibility: Raewyn Connell
More information:

Abstract:

Männlichkeit, so zeigt dieses überaus erfolgreiche Buch, ist eine gesellschaftlich konstruierte Kategorie, die längst nicht mehr eindeutig ist. Wie das soziale Geschlecht ,männlich' entstanden ist, und wie einzelne Männer mit der Vielfalt und den Krisen moderner Männlichkeiten umgehen, wird anschaulich geschildert. In zwei neuen Kapiteln beleuchtet die Autorin die bisherige Rezeption ihrer Arbeit zur "hegemonialen Männlichkeit" und stellt Geschlechterverhältnisse in den Kontext einer Weltgesellschaft mit neoliberaler Prägung. Der Inhalt Wissen im Widerstreit • Vier Untersuchungen der Männlichkeitsdynamik • Geschichte und Politik Die Zielgruppen GeschlechterforscherInnen • SoziologInnen • ErziehungswissenschaftlerInnen • KulturwissenschaftlerInnen Die Autorin Raewyn Connell ist Professorin für Erziehungswissenschaft an der University of Sydney, Australien. Herausgeber und Herausgeberin Dr. Michael Meuser ist Professor für Soziologie der Geschlechterverhältnisse am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dortmund. Dr. Ursula Müller ist Professorin i.R. für Sozialwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung an der Fakultät für Soziologie und war Direktorin des IFF (Interdisziplinäres Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung) der Universität Bielefeld.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.