Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten (Libro-e, 2015) [WorldCat.org]
omitir hasta el contenido
Próximamente: Nuevo WorldCat.org
Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten
Chequeando…

Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten

Autor: Raewyn Connell; Michael Meuser; Ursula Müller
Editorial: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
Edición/Formato:   Libro-e : Documento : Alemán (ger) : 4. durchgesehene und erweiterte Aufl. 2015Ver todas las ediciones y todos los formatos
Fuente:Geschlecht und Gesellschaft ; 8
Resumen:
Männlichkeit, so zeigt dieses überaus erfolgreiche Buch, ist eine gesellschaftlich konstruierte Kategorie, die längst nicht mehr eindeutig ist. Wie das soziale Geschlecht, männlich' entstanden ist, und wie einzelne Männer mit der Vielfalt und den Krisen moderner Männlichkeiten umgehen, wird anschaulich geschildert. In zwei neuen Kapiteln beleuchtet die Autorin die bisherige Rezeption ihrer Arbeit zur  Leer más
Temas
Más materiales como éste

Encontrar un ejemplar en línea

Enlaces a este material

Encontrar un ejemplar en la biblioteca

&AllPage.SpinnerRetrieving; Encontrando bibliotecas que tienen este material…

Detalles

Formato físico adicional: Druckausg.
Connell, Raewyn, 1944-
Gemachte Mann.
Wiesbaden : Springer VS, 2015
403 S.
(DE-101)1054872546
Tipo de material: Documento, Recurso en Internet
Tipo de documento Recurso internet, Archivo de computadora
Todos autores / colaboradores: Raewyn Connell; Michael Meuser; Ursula Müller
ISBN: 9783531199733 3531199730
Número OCLC: 894710066
Notas: Lizenzpflichtig
Descripción: Online-Ressource

Resumen:

Männlichkeit, so zeigt dieses überaus erfolgreiche Buch, ist eine gesellschaftlich konstruierte Kategorie, die längst nicht mehr eindeutig ist. Wie das soziale Geschlecht, männlich' entstanden ist, und wie einzelne Männer mit der Vielfalt und den Krisen moderner Männlichkeiten umgehen, wird anschaulich geschildert. In zwei neuen Kapiteln beleuchtet die Autorin die bisherige Rezeption ihrer Arbeit zur "hegemonialen Männlichkeit" und stellt Geschlechterverhältnisse in den Kontext einer Weltgesellschaft mit neoliberaler Prägung. Der Inhalt Wissen im Widerstreit " Vier Untersuchungen der Männlichkeitsdynamik " Geschichte und Politik Die Zielgruppen GeschlechterforscherInnen " SoziologInnen " ErziehungswissenschaftlerInnen " KulturwissenschaftlerInnen Die Autorin Raewyn Connell ist Professorin für Erziehungswissenschaft an der University of Sydney, Australien. Herausgeber und Herausgeberin Dr. Michael Meuser ist Professor für Soziologie der Geschlechterverhältnisse am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dortmund. Dr. Ursula Müller ist Professorin i.R. für Sozialwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung an der Fakultät für Soziologie und war Direktorin des IFF (Interdisziplinäres Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung) der Universität Bielefeld

Reseñas

Recuperando reseñas de GoodReads…
Recuperando reseñas de DOGObooks…

Confirmar este pedido

Ya ha pedido este material. Escoja OK si desea procesar el pedido de todos modos.

Cerrar ventana

Inicie una sesión con WorldCat 

¿No tienes una cuenta? Puede fácilmente crear una cuenta gratuita.