Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten (Livre numérique, 2015) [WorldCat.org]
aller au contenu
Nouveau WorldCat.org bientôt disponible
Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten
Vérification...

Der gemachte Mann Konstruktion und Krise von Männlichkeiten

Auteur : Raewyn Connell; Michael Meuser; Ursula Müller
Éditeur: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
Édition/format:   Livre numérique : Document : Allemand : 4. durchgesehene und erweiterte Aufl. 2015Voir toutes les éditions et tous les formats
Source:Geschlecht und Gesellschaft ; 8
Résumé:
Männlichkeit, so zeigt dieses überaus erfolgreiche Buch, ist eine gesellschaftlich konstruierte Kategorie, die längst nicht mehr eindeutig ist. Wie das soziale Geschlecht, männlich' entstanden ist, und wie einzelne Männer mit der Vielfalt und den Krisen moderner Männlichkeiten umgehen, wird anschaulich geschildert. In zwei neuen Kapiteln beleuchtet die Autorin die bisherige Rezeption ihrer Arbeit zur  Lire la suite...
Sujets
Plus comme ceci

Trouver un exemplaire en ligne

Trouver un exemplaire dans la bibliothèque

&AllPage.SpinnerRetrieving; Recherche de bibliothèques qui possèdent cet ouvrage...

Détails

Format – détails additionnels: Druckausg.
Connell, Raewyn, 1944-
Gemachte Mann.
Wiesbaden : Springer VS, 2015
403 S.
(DE-101)1054872546
Type d’ouvrage: Document, Ressource Internet
Type de document: Ressource Internet, Fichier d'ordinateur
Tous les auteurs / collaborateurs: Raewyn Connell; Michael Meuser; Ursula Müller
ISBN: 9783531199733 3531199730
Numéro OCLC: 894710066
Notes: Lizenzpflichtig
Description: Online-Ressource

Résumé:

Männlichkeit, so zeigt dieses überaus erfolgreiche Buch, ist eine gesellschaftlich konstruierte Kategorie, die längst nicht mehr eindeutig ist. Wie das soziale Geschlecht, männlich' entstanden ist, und wie einzelne Männer mit der Vielfalt und den Krisen moderner Männlichkeiten umgehen, wird anschaulich geschildert. In zwei neuen Kapiteln beleuchtet die Autorin die bisherige Rezeption ihrer Arbeit zur "hegemonialen Männlichkeit" und stellt Geschlechterverhältnisse in den Kontext einer Weltgesellschaft mit neoliberaler Prägung. Der Inhalt Wissen im Widerstreit " Vier Untersuchungen der Männlichkeitsdynamik " Geschichte und Politik Die Zielgruppen GeschlechterforscherInnen " SoziologInnen " ErziehungswissenschaftlerInnen " KulturwissenschaftlerInnen Die Autorin Raewyn Connell ist Professorin für Erziehungswissenschaft an der University of Sydney, Australien. Herausgeber und Herausgeberin Dr. Michael Meuser ist Professor für Soziologie der Geschlechterverhältnisse am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dortmund. Dr. Ursula Müller ist Professorin i.R. für Sozialwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung an der Fakultät für Soziologie und war Direktorin des IFF (Interdisziplinäres Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung) der Universität Bielefeld

Critiques

Récupération des critiques de GoodReads...
Récuperation des critiques DOGObooks…

Confirmez cette demande

Vous avez peut-être déjà demandé cet ouvrage. Veuillez sélectionner OK si vous voulez poursuivre avec cette demande quand même.

Fermer la fenêtre

Veuillez vous connecter à WorldCat 

Vous n’avez pas de compte? Vous pouvez facilement créer un compte gratuit.